CHANCENGLEICH in Europa e.V. bietet Unterstützung durch ehrenamtliche Sprachmittler/innen im Stadtteil Hörde an
 
Sprachbarrieren erschweren den neu zugewanderten Menschen noch in vielen Situationen  des Alltagslebens die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Oft geht es um die Verständigung bei Elterngesprächen im Kindergarten und in der Schule, in Beratungsstellen oder bei der Behörde.
CHANCENGLEICH hat einen Pool von mehrsprachigen Sprachmittler/innen, z.B. in Arabisch, Kurdisch, Rumänisch, Türkisch, Englisch, Französisch, afrikanische Sprachen u.a.m. für neu zugewanderte Hörder eingerichtet.
Die Aufgabe der Sprachmittler/innen ist ehrenamtlich und stellt somit keine offizielle Übersetzertätigkeit dar. Hörder Einrichtungen, Vereine, Schulen, Kindergärten und  Einzelpersonen können ehrenamtlich tätige Sprachmittler/innen beim Verein anfragen.
 
Kontakt:
Arkan Al-Bakr
CHANCENGLEICH in Europa e.V.
Tel.Nr.: 0176 85634256
 
Infoblatt: Link