„Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“

An vielen Schulen sind Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte in der Mehrheit. Es fällt jedoch auf, dass ihre Eltern oft noch zu selten in Klassen- und Schulpflegschaften vertreten sind. Diesen Zustand möchten wir gerne verändern.

Wir freuen uns Ihnen unser Modellprojekt „Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“ vorzustellen zu können. Ab Anfang 2017 werden wir u.a. in Dortmund ein gezieltes Fortbildungsangebot für Eltern mit Zuwanderungsgeschichte starten. Ziel ist es, die Eltern dabei zu unterstützen in den Mitwirkungsorganen der Schulen aktiv zu werden.

CHANCENGLEICH führt das Projekt als regionaler Partner in Kooperation mit dem „Elternnetzwerk NRW – Integration miteinander e.V. und dem Forum Eltern und Schule durch. Auch das Kommunale Integrationszentrum ist an der Umsetzung des Projekts aktiv beteiligt.

Finanziert wird das Projekt aus gemeinsamen Mitteln der Ministerien „Arbeit, Integration und Soziales“ sowie „Schule und Weiterbildung“ des Landes Nordrhein Westfalen.

Informationen zum Projekt

Flyer Einladung: Regionale Auftaktveranstaltungen: Link

Projekt-Broschüre Einladung: Fortbildung für Eltern mit Zuwanderungsgeschichte: Link

Weitere Informationen unter: http://www.elternnetzwerk-nrw.de/projekte/eltern_mischen_mit.html

Gefördert von: