Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Aktuelles

Projekt Act Now

Geschafft! Die ersten Act Now Teilnehmenden am Standort Köln präsentieren ihre Geschäftsideen

Über 6 Wochen haben sich die Teilnehmende im Act Now Intensivtraining mit ihren Geschäftsideen, Businessplänen, Marketingstrategien und anderem mehr beschäftigt. Nach dem Training werden die Teilnehmenden nun bei der weiteren Vorbereitung und Umsetzung ihrer Businesspläne im Rahmen des Act Now Projektes beraten und begleitet.

Weitere Informationen finden Sie auf den IQ NRW Internetseiten unter:

https://www.iq-netzwerk-nrw.de/index.php?id=1162&no_cache=1
https://www.iq-netzwerk-nrw.de/treffpunkt-iq/actnow-07-06-2017.html

Zweites Partnertreffen im europäischen Projekt “Ich bin kein Rassist, aber....” in Dortmund vom 12.06. - 14.06.2017

Im Fokus stand die Entwicklung, Erprobung und Auswertung des Trainingsmoduls “Diverse Society – Diverse Workplace”. An dem Training nahmen Trainer/innen aus Schottland, Rumänien und Deutschland teil. Weitere Informationen auf unserer Facebook  Seite unter https://www.facebook.com/CHANCENGLEICH-in-Europa-eV-234785309890156/

 

Chancen erkennen- Ideen entwickeln- Ziele verfolgen!

Chancen erkennen- Ideen entwickeln- Ziele verfolgen! Das ist unser Motto im IQ Projekt Act Now! Entrepreneurship Training für Flüchtlinge und Asylsuchende.

In unserem Projekt Act Now haben wir in den vergangenen Monaten Strukturen aufgebaut, Konzepte entwickelt und Beratungen und Workshops für Geflüchtete an unseren beiden Standorten in Dortmund und in Köln durchgeführt.

Interessierte Personen, die sich intensiv mit ihren persönlichen und beruflichen Zielen befassen möchten, sich - mit oder ohne konkrete Geschäftsidee - mit dem Thema Selbständigkeit befassen möchten oder sich für andere Ziele und Wege unternehmerisches Handwerkszeug aneignen wollen, können sich jederzeit bei uns melden. Wir finden das passende Unterstützungsformat, sei es die individuelle Beratung, Begleitung, Qualifizierung, die Teilnahme an Workshops oder den Trainings.

Neue Termine stehen an:

Am 24.4. beginnt das Intensivtraining für Interessierte in KÖLN. Das Intensivtraining findet montags bis donnerstags von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Koblenzer Str. 11, 50968 Köln Süd statt.

Am 25.4. beginnt ein Training für Interessierte in DORTMUND. Das Training findet dienstags von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr in der Schweizer Allee 31, 44287 in den Räumlichkeiten der Flüchtlingshilfe Aplerbeck e.V. statt.

Anmeldungen sind noch an beiden Standorten unter den Tel.Nr.:  0231 28 6766 40 und 0177 746 647 8 und per E-Mail unter: info@ch-e.eu, a.petursson@ch-e.eu und r.buch@ch-e.eu möglich.

Weitere Informationen über das Projekt auf unserer Act Now FB Seite: https://www.facebook.com/Actnow.Entrepreneur/?fref=ts

 

„Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“

Ein Fortbildungsangebot für Eltern mit   Zuwanderungsgeschichte

In Kooperation mit dem Elternnetzwerk NRW und dem Forum Eltern und Schule bietet CHANCENGLEICH in Europa e.V. eine Fortbildung zum Thema Eltern mischen mit – „Mitwirken heißt verändern!” für Eltern mit Zuwanderungsgeschichte an.

Eine regionale Auftaktveranstaltung mit ausführlichen Informationen findet  im Dortmunder Rathaus am 3. Dezember 2016 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Anmeldungen bei CHANCENGLEICH unter der E-Mail Adresse: info@ch-e.eu und Tel. 0231-28676640

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter den nachfolgenden Links und im Menü unter Projekte vor Ort.

Flyer Einladung: Regionale Auftaktveranstaltungen: Link

Projekt-Broschüre und Einladung: Fortbildung für Eltern mit Zuwanderungsgeschichte: Link

Projekt: ActNow! bewilligt

CHANCENGLEICH in Europa e.V. ist jetzt Träger eines IQ Teilprojektes mit dem Titel: "ActNow! -  Entrepreneurship Training für Flüchtlinge und Asylsuchende“.

Weitere Informationen im Menü unter: Projekte vor Ort - Projekt: ActNow!

CHANCENGLEICH bietet ein Seminar zum Thema Entrepreneurship an.
 
Entrepreneurship Training für Flüchtlinge und Asylsuchende vom  14.11. - 25.11.2016 in Dortmund.
 
Mehr Informationen: hier
Entrepreneurship Training for refugees and asylum seekers 14.11 - 25.11.2016 in Dortmund. More information under: Link
 

EU-Projekt INAR startet

CHANCENGLEICH in Europa e.V. startet mit dem EU-Projekt INAR - I am Not A Racist, but...(Ich bin kein Rassist, aber...)

Das 1. Treffen findet beim Koordinator InterCultural Iceland (ICI) in Reykjavik, Island in der Zeit vom: 24.10 - 25.10.2016 statt.

Weitere Informationen: hier

EU-Projekt: DigiUp

In Kooperation mit spanischen, bulgarischen und schwedischen Partnern führt CHANCENGLEICH in Europa e.V. ein Projekt zur Verbesserung digitaler Kompetenzen für Menschen durch, die noch keine Möglichkeit hatten, sich diese Kompetenzen anzueignen. Weitere Infos unter: Europäische Projekte

Neuer Konversationskurs: Worte wechseln

CHANCENGLEICH  startet einen neuen Konversationskurs im Projekt Worte wechseln am 09.01.2017. Anmeldungen sind noch möglich. Weitere Informationen unter Projekte vor Ort

 

Einladung zur Tagung am 14. Juni 2016

CHANCENGLEICH in Europa e.V. lädt ein zur Tagung "Initiativ werden! Unternehmerisch denken und handeln" am 14. Juni 2016 in Dortmund.

Weitere Infos: Link

Anmeldung: Link

Pädagogische Fachkräfte aus Island zu Besuch in Dortmund

In der Zeit vom 18.04. bis 22.04.2016 nahmen 16 Erzieherinnen aus Reykjavik am Kurs zum Thema "Interkulturelle Erziehung und Bildung im Vorschulbereich" teil.

Mehr dazu siehe hier: Link

 

TELE Pilot-Workshop in Dortmund

Der Workshop wurde erfolgreich durchgeführt. Der Teilnehmerinnen haben viel Spaß an der Entwicklung ihrer Geschäftsideen gehabt. Weitere Infos: hier

 

Das EU- Projekt MOMA präsentiert seine Ergebnisse.

Interessierte können sich über die Ergebnisse und Ideen unter nachfolgendem Link im Handbuch informieren:

Die Montessori-Methode zur Orientierung und Motivierung Erwachsener
Ein Modell zur Anwendung der Methode in der Erwachsenenbildung

 

CHANCENGLEICH e.V. bietet in Kooperation mit der Einrichtung InterCultural Iceland (ICI) ein Sensibilisierungstraining mit folgenden Themen an:

Migration, Rassismus, Diskriminierung, Kultur und Vielfalt in der Erwachsenenbildung, Strategien für das Unterrichten der Themen in multikulturellen Gruppen.

Die Weiterbildung findet in der Zeit vom 31.05. - 08.06.2015 in  Borgarnes, Island statt (ausgebucht).

Neuer Termin: 29.11. - 05.12.2015 (Plätze frei).

Weitere Informationen siehe unter: Weiterbildungen im europäischen Ausland

 

Interkulturelle Erziehung und Bildung im Elementarbereich in Island

Vom 22.03. bis 28.03.2015 bietet CHANCENGLEICH in Europa e.V. die berufliche Weiterbildung: Interkulturelle Erziehung und Bildung im Elementarbereich in Island für Berufsbildungspersonal und Personalverantwortliche an.

Weitere Informationen siehe unter: Weiterbildungen im europäischen Ausland - Interkulturelle Erziehung und Bildung im Elementarbereich in ISLAND.

Die nächsten Weiterbildungs-Termine in Island:

04.-10.10.2015. (ausgebucht)

28.03.-03.04.2016 (ausgebucht)
 
16.10.-22.10.2016 (noch wenige Plätze frei)
 

EU - Projekt TELE genehmigt!

Ziel des Projektes „TEACHING ENTREPRENEURSHIP - LEARNING ENTREPRENEURSHIP“ (TELE), das im Rahmen des europäischen Förderprogramms ERASMUS+ durchgeführt wird, besteht darin, junge arbeitslose Erwachsene zu motivieren und sie bei der Entwicklung ihrer beruflicher Perspektive zu unterstützen. Mit einem eher unkonventionellen Ansatz wollen wir innovative Entrepreneurship-Methoden entwickeln und erproben, um die jungen Menschen zu aktivieren und Initiative und unternehmerisches Denken und Handeln zu fördern.

Kooperationspartner im Projekt sind:

PATER (Spanien) - www.pater.es

Símenntunarmiðstöðin á Vesturlandi (Island) - www.simenntun.is

AMICII COLEGIULUI PETRU PONI (Rumänien) - www.actonesti.ro

Malpils novada dome (Lettland) - www.malpils.lv

Das TELE-Projekt hat eine eigene Homepage: www.tele-project.eu

Gemeinsam gegen Kinderarmut

CHANCENGLEICH beteiligt sich an der Aktion des  Paritätischen -  Fördervereins für soziale Arbeit Dortmund e.V. "Gemeinsam gegen Kinderarmut".

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter:

http://dortmund.paritaet-nrw.org/content/e455/e599/

CHANCENGLEICH in Europa bietet neue Kurse an:

  • Migration. Chancen and Herausforderungen.

  • Unternehmerisches Denken und Handeln zur Förderung der Motivation unterrichten. Wege und Methoden, um den Zugang benachteiligter Gruppen zu Bildung und Beruf zu verbessern.

  • Interkulturelle Erziehung und Bildung im Elementarbereich

Eine Förderung ist über das europäische Bildungsprogramm ERASMUS+ möglich.

Weitere Informationen zu den Kursen finden Sie unter Kurse und Seminare/EU Kurse.

"Unter Demokratie verstehe ich, dass sie dem Schwächsten die gleichen Chancen einräumt, wie dem Stärksten".

(Mahatma Gandhi)